Warum du manchmal aufs Glatteis musst

Warum du manchmal aufs Glatteis musst

 

Du hast schon alles Mögliche getan?

Du kennst alles?

Du weißt schon alles?

Du hast alles gelesen?

Aber es tut sich nichts?

Du steckst immer noch fest, hast dich nicht verändert und dein Leben ist nicht so, wie du dir das eigentlich wünschst?

Es könnte daran liegen, dass du nichts tust. Ja, aber… Ich tue doch jede Menge, sagst du jetzt. Ich buche Kurse, lese Bücher, habe Coachings belegt, Visitenkarten und Flyer gedruckt, Werbung geschaltet, eine Webseite machen lassen…

Aber ist das wirklich „TUN“?

Ich kann zum Beispiel alles über Eiskunstlaufen lesen, bei Trainings zuschauen, Trainer und Eiskunstläufer interviewen, mir eine Ausrüstung kaufen, mir ein hübsches Eislauftrikot mit viel Glitzer und Glamour zulegen, kann Videoanalysen von Trainingsabläufen machen und in jeder freien Minute Aufzeichnungen von Meisterschaften anschauen und Fachbegriffe lernen. Aber kann ich dann schon Eiskunstlaufen?

Ich muss selbst aufs Eis. Und üben, üben, üben. Springen, Hinfallen, Aufstehen, Weiterlaufen, Springen, Hinfallen, Aufstehen, Weitermachen. Üben. Jeden Tag. Hartnäckig, ausdauernd und zielstrebig. Jahrelang. Und ich brauche eine Trainerin, die mich täglich unterstützt, mich inspiriert und mir alles beibringt, damit ich eine Meisterin werden kann.

 

Du möchtest JETZT endlich „TUN“?

Du willst dich wirklich verändern?

 

Mein 15 Wochen Langzeit-Glückstraining „13 kleine Schritte zum großen Glück“ begleitet dich auf deinem Weg zu einem glücklicheren Leben. Denn, juhu, tolle Nachricht, Glück kann man tatsächlich trainieren. Es gehört allerdings Ausdauer und Hartnäckigkeit dazu. Deshalb bin ich über einen so langen Zeitraum für dich da und unterstütze dich als Glückstrainerin dabei dranzubleiben und nicht zu früh aufzugeben.

Am Anfang scheint es schwer. Aber es wird immer leichter und leichter. Je mehr du trainierst, desto besser wirst du.

Ich habe früher Ballett gemacht. Da geht ohne Training gar nichts. Die Schritte müssen geübt und der Körper muss gedehnt werden. Wenn ich neue Schrittfolgen gelernt habe, waren die erstmal gar nicht einfach nachzumachen. Deswegen übt man die neuen Schritte sehr oft und erst langsam. Wenn man dann sicherer in der Ausführung ist, kann sich die Geschwindigkeit steigern. Plötzlich ist alles einfach und mühelos und man kann gar nicht mehr verstehen, dass es einem am Anfang so schwer gefallen ist. Wenn eine Tänzerin jahrelang übt, dann sehen selbst die kompliziertesten Schritte leicht und schwerelos aus. Aber es ist hartes Training.

So funktioniert das auch mit dem Glückstraining. Engagiere dich für dein Ziel, lass dich von Profis trainieren, übernimm die Verantwortung und übe jeden Tag. Dann wird alles leicht und schwerelos. Voller Liebe, Glück und Vertrauen läufst du durch die Welt. Dein Alltag ist nicht mehr hart und beschwerlich. Es kann alles so einfach sein.

Tue den ersten Schritt!

Ich bin absolut davon überzeugt, dass jeder fähig ist, ein wundervolles Leben voller Glück, Liebe und Magie zu leben.

Entdecke dein neues Ich!

Du interessierst dich für meine Langzeittrainings?

Ich freue mich, wenn du mich kontaktierst.